Führen Casino-Spiele mit hohem Einsatz zu einer größeren Auszahlung?

Wenn Sie Forschungen bezüglich der Auszahlungsraten der Casino-Spiele betrieben haben, lasen Sie womöglich, dass höher gestückelte einarmige Banditen zu einer größeren Auszahlung führen. Dabei haben Sie sich sicherlich gefragt, wie Urheber zu dieser Erkenntnis gelangten. Möglicherweise fragten Sie sich weiterhin, ob diese Prämisse auch für andere Maschinen gilt. Spiele, die auf Casino-Spielen basieren - wie Videopoker, Keno und Video-Blackjack.

Tatsache ist, dass Urheber von Glücksspielen wissen, dass höher gestückelte Spielautomaten zu größeren Auszahlungen führen als jene mit niedrigerer Stückelung. Diese Kenntnis haben die Urheber, da die Ergebnisse der landbasierten Casino-Einnahmen in den Vereinigten Staaten und im Ausland veröffentlicht werden. Vergleicht man die Ergebnisse vergangener Jahre, ist das Ergebnis stets gleich. Je höher die Spielautomaten gestückelt sind, desto höher sind die Auszahlungsquoten. Das gleiche Modell gilt auch für Online-Slots.

Diese Tatsache bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich nur nach der höchsten Stückelung richten sollten, die Sie bei einer Slot Machine finden können. Trotz der höheren Gewinne ist der durchschnittliche Verlust der Slots höher. Grund dafür ist, dass Sie bei jeder Drehung einen größeren Geldverlust riskieren. Wenn Ihnen keine große Geldmenge zur Verfügung steht, um die unbeständigen Schwankungen zwischen den Gewinnen zulassen zu können, werden Sie am Ende des Tages weniger Geld in der Tasche haben. Der Verlust wird höher sein als bei Verwendung einer niedriger gestückelten Maschine.

Gelten die gleichen Prinzipien auch für andere maschinelle Spiele? Nein. Wenn wir einen Blick auf andere U.S.-basierte Casinos werfen, stellen wir fest, dass die Chance jeder Karte (in Kartenspielen) eine gleiche Wahrscheinlichkeit hat. Diese Wahrscheinlichkeit gilt auch für jede Zahl, die im Spiel Keno gezogen wird.

Innerhalb dieser Spiele können wir welche mit höheren Auszahlungen finden. Diese können einfach anhand ihrer Regeln und ihrer begleitenden Auszahlungstabellen identifiziert werden. Spiele, die über gleiche Regeln verfügen - wie Video-Blackjack (außer die Regel der Auszahlung bei Blackjack 3:2, in welcher die andere Spielvariante eine größere Auszahlung einbringt), liefern Varianten - wie 3:2 - stets die größte Auszahlungsrate. Diese Aussage ist wahr und nicht von der Stückelung der Münzen abhängig, die Sie für das Spiel auswählen. Das bedeutet, dass ein 25-Cent-Spiel mit einer 3:2 Auszahlung beim Blackjack zu einer größeren Auszahlung führt als ein Spiel mit €1 beim Blackjack.

In Video-Keno und Video-Pokerspielen können Sie die Hinweise der Auszahlungstabellen prüfen, nach welchen die Auszahlung bestimmt ist. Im Video-Poker - wenn alle Auszahlungen standardgemäß sind - wird ein 9:6 'Jacks or Better' Video-Pokerspiel, dass eine Auszahlung von 9:1 für ein Full House und 6:1 für einen Flush bietet, zu höheren Auszahlungen führen als ein Spiel mit einer 8:5 Auszahlung.

Wenn sich bei Keno-Spielen für die 6-Punkte-Spielvariante entschieden wird und die angebotenen Auszahlungen 2 Münzen für alle 3 Treffer, 8 für 4, 80 für 5 und 1650 für 6 betragen, wird die Auszahlung des Spiels höher sein als bei einem, das auf 4 auszahlt. Weiterhin ist sie auch größer als bei einem, das 5 für 6 bietet und nur eine Münze für 3 Treffer auszahlt.

Wie Sie an der obigen Diskussion sehen können, betrifft die Münz-Stückelung lediglich die Spielautomaten. Für jedes andere Videospielgerät legen die Auszahlungstabellen die Vorschriften fest. Sie bestimmen die Spiele, die höhere Auszahlungen liefern.

casinoratgeber.de