Gewinnermittlung bei Online-Casinospielen

Gewinnermittlung

Es spielt keine Rolle, welches Spiel Sie in einem Casino spielen, Sie können mit bestimmten Verfahren die Wahrscheinlichkeit von Gewinnen ermitteln. Versuchen Sie zudem Ihre Spiele zu analysieren. Auf diese Weise finden Sie ähnliche Spiele, die Sie ausprobieren können und die Ihnen Spaß machen.

Obwohl die Verfahren zur Ermittlung der Wahrscheinlichkeit von Gewinnen bei einem Spiel keinen präzisen mathematischen Werten unterliegen, vermitteln sie dennoch eine allgemeine Vorstellung über die Natur des jeweiligen Spiels. Lassen Sie uns also einen Blick auf diese Verfahren werfen.

Hausvorteil

Der erste Aspekt, den Sie immer bedenken sollten, ist wahrscheinlich auch der offensichtlichste Punkt, nämlich der Hausvorteil des Casinos. Das ist der Vorteil, den das Casino bei allen Spielen und Einsätzen hat. Es ist wichtig, zwischen diesen beiden Bereichen zu unterscheiden und die Chancen für beide Aspekte zu ermitteln. Bei einigen Spielen, zum Beispiel bei Craps, gibt es verschiedene Einsatzmöglichkeiten, bei denen sich der Hausvorteil deutlich unterscheiden kann.

Berücksichtigen Sie diesen Aspekt des Hausvorteils, so sind Sie in der Lage bei Ihrem Spiel immer die bestmöglichen Einsätze vorzunehmen. Außerdem ist es ratsam, bei den Spielen und Einsätzen zu bleiben, bei denen der Hausvorteil besonders gering ist. So können Sie das Meiste aus Ihren Einsätzen holen.

Varianz

An anderer Stelle haben wir bereits die Bedeutung von Varianz, Volatilität und den zu erwartenden Wert von Casinospielen erläutert, trotzdem sollte dieser Punkt aber noch einmal genauer angeschaut werden. Es ist wichtig die Varianz eines Casinospiels und Ihrer Einsätze zu kennen, da beides bereits darauf schließen lässt, ob ein Spiel Gewinne einfahren wird. Darüber hinaus können Sie mit dem richtigen Risikomanagement Ihre Einsätze genau bestimmen.

Je höher die Varianz eines Spiels ist, desto seltener kommt es zu einer Auszahlung. Sollte es denn dann irgendwann zu einer Auszahlung kommen, dann dürfen Sie sich über einen recht großen Einzelgewinn freuen. Solche Einsätze werden beispielsweise beim Roulette, wenn man auf bestimmte Nummern setzt oder aber auch bei progressiven Jackpotspielen, bei denen man mit dem Maximaleinsatz spielt, vorgenommen. Bei einer niedrigen Varianz können Sie hingegen recht aggressiv Ihre Einsätze vornehmen, da es dabei zu häufigeren Auszahlungen kommt. Hingegen fallen hierbei die Gewinne entsprechend kleiner aus.

Eigene Fähigkeiten

Bei Spielen, in denen Ihre Fähigkeiten gefragt sind, zum Beispiel beim Blackjack oder Videopoker, können gute Spieler den Hausvorteil deutlich senken, wenn sie auf der Grundlage einer passenden Strategie spielen. Je besser Ihre Fähigkeiten bzw. Kenntnisse eines Spiels sind, desto mehr Gewinne fahren Sie letztendlich ein und desto größer ist das Spielvergnügen.

Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten, wenn Sie an Spielautomaten spielen oder beim europäischen Roulette Ihre Einsätze vornehmen. Egal welchen Einsatz Sie machen, der Hausvorteil ist hierbei immer gleich.

Wie Sie sehen, sind diese grundlegenden Aspekte äußerst hilfreich um Ihr Spiel zu verbessern und Ihre Gewinnchancen zu steigern.


casinoratgeber.de