Der Lion's Share Spielautomat in Las Vegas zahlt nach 20 Jahren aus

Lion's Share Spielautomat

Das ist das Ende einer Ära im MGM Grand Casino in Las Vegas, das bis vor kurzem den Lion's Share Spielautomat beherbergte, einen Spielautomaten, der seit über zwei Jahrzehnten seinen Jackpot hartnäckig verteidigte.

Dieser geizige Spielautomat in Las Vegas versammelte im Laufe der Jahre eine stetig wachsende Fangemeinde um sich. Man kann sagen, dass er so etwas wie ein Eigenleben hatte. Menschen aus aller Welt kamen zu Besuch in das Casino und bildeten oft eine lange Warteschlange, um zu versuchen, dem Spielautomat seinen 2,4 Millionen Dollar Jackpot zu entlocken, der das Leben verändert.

Nach Aussagen der Casino-Mitarbeiter wurde der Lion's Share Spielautomat fünfmal häufiger gespielt als alle anderen Spiele in dieser Casino-Abteilung. Dank eines Artikels auf der ersten Seite im Wall Street Journal, der im Februar 2014 veröffentlicht wurde, explodierten die Besucherzahlen. Immer mehr Menschen versuchten, den veralteten Drei-Walzen-Spielautomat zu schlagen. Der Zustrom der Spieler war so groß, dass das Casino-Personal sich dazu gezwungen sah, ein spezielles Warteschlangen-System zu organisieren, so dass jeder die Chance auf den lang erwarteten Erfolg erhalten konnte.

Am Freitag den 22. August 2014 um 11 Uhr besuchte dann Walter Misco aus New Hampshire in Begleitung seiner Frau das Casino und reihte sich in die Warteschlange ein. Er musste nur fünf Minuten spielen, um die 3 Löwen auf der Linie zu haben und den Jackpot zu gewinnen.

Misco hat den Artikel im Wall Street Journal über den Spielautomat gelesen und dann beschlossen, $100 in das Spiel zu investieren. Er hätte sich aber nicht träumen lassen, dass diese Maschine sein Leben für immer verändern könnte. Misco sagte noch, dass er das Geld in die Bildung seiner Kinder und Enkel investieren wird.

Die Gesetze in Nevada schreiben vor, dass alle Spielautomaten mindestens 75% des Geldes, das während ihrer Aktivität in das Spiel investiert wird, wieder auszahlen müssen, bevor sie entfernt werden. Nun könnte auch der Lion´s Share Spielautomat in den Ruhestand gehen, denn er hat ja seinen Jackpot endlich ausgezahlt. In der Vergangenheit hat MGM versprochen, dass jener Spieler, der den Jackpot mit nach Hause nimmt, auch das Gerät als Geschenk erhalten wird. Aber ob die Miscos den Spielautomat mitnehmen werden, ist noch nicht klar. Laut Justin Andrews, dem Sprecher von MGM, wird derzeit überprüft, ob das möglich ist.


casinoratgeber.de