New England Patriots gewinnen Super Bowl 2019

New England Patriots gewinnen Super Bowl 2019

Es war die Nacht der Nächte für Amerika: Der jährliche Super Bowl fand in der Nacht von Sonntag auf Montag statt und seit heute morgen stehen die neuen Sieger fest: Die New England Patriots, mit Legende Tom Brady,  haben sich zum 6. Mal gegen ihre Gegner durchgesetzt und durften die beliebte Trophäe mit nach Hause nehmen.

Super Bowl 2019 BradyUnd dennoch war dieser Super Bowl nicht ganz das, was man sonst erwarten würde.

Die Pats siegten über die LA Rams mit 13:3. Das sind die niedrigsten Punkte, die je in einem Super Bowl erreicht wurden und löst damit das Spiel ab, in dem Miami mit 14:7 Washington besiegt hatte.

Es war das erste Mal in der Geschichte des Super Bowls dass auch nach 45 Minuten noch kein einziger Touchdown erzielt wurde.

Doch auch mit diesem eher enttäuschend langweiligen Spielen setzt die Mannschaft um Tom Brady und Bill Belichick ihre Dynasty fort. Julian Edelmann erhält sogar den MVP Award (Most Valuable Player) für sein Erspielen von 141 Yards. Diesen Titel trug Brady bereits 4 Mal.

Halbzeit-Show

Die diesjährige Halbzeit-Show des Super Bowl war bei weitem nicht, was man sonst so kennt. Bis in die 80er Jahre hinein gab es hier, ganz traditionell amerikanisch, wie man es sich von High School vorstellt, die besten Marching Bands Amerikas. Ab Mitte der 90er Jahre, als die Zuschauerzahlen der privaten TV Haushalte drastisch stiegen, erkannte man jedoch das Werbepotenzial des Super Bowls und holte bekannte Stars mit an Bord, die in der Regel zwar schon weltbekannt waren, sich hier aber nochmal ein weiteres Sternchen anrechnen konnten.

Wer hat bisher in der Halbzeit des Super Bowl performed? Um nur einige zu nennen, gäbe es da Gloria Super Bowl Pats vs RamsEstefan, New Kids on the Block, Michael Jackson, Diana Ross, The Blues Brothers, Boyz II Men, Stevie Wonder, Phil Collins, Christina Aguilera, Enrique Iglesias, U2, Aerosmith, Paul McCartney, The Rolling Stones, Bruce Springsteen, Usher, The Black Eyed Peas, Madonna, Beyoncé, Katy Perry, Missy Elliot, Justin Timberlake, Lenny Kravitz, Janet Jackson, Lady Gag, u.v.m!

Die Liste liest sich also wie eine A-Liste der weltweit bekannten und größten Musiker. Dieses Jahr wurde Maroon 5 angekündigt. Nun sollte man erst einmal sagen, dass absolut nichts gegen Maroon 5 als Band einzuwenden ist, denn auch sie sind mega erfolgreich. Dennoch musste sich die Band im Anlauf zum Super Bowl einem wahnsinnigen online Shotstorm der Football Fans ausliefern, die Maroon 5 als zu weich und nicht Super Bowl tauglich abtaten. Und es stimmt, dass wenige der Maroon 5 Hits wirklich Party und Stimmungslieder sind. So war es denn auch beim Super Bowl. Die Performance war gut, aber einen besonderen Highlight-Moment gab es nicht. Party wurde auch nicht gemacht, dafür waren die Songs eben kein Material. Maroon 5 war eine „sichere Wahl“ des Super Bowl Komitees, die damit keinerlei Risiko mit etwaigen Ausschweifungen der Musiker (siehe Nippelgate) eingehen wollten.

Werbung des Super Bowls 2019

Es ist bekannt, dass die Werbung im Super Bowl extrem teuer ist. Dieses Jahr gab es dazu noch einmal einen Rekord: Für einen 30 Sekunden Werbespot mussten 5,25 Millionen Dollar hingeblättert werden. Mit dabei waren u.a. Bumble (mit Serena Williams), Bud Light mit Game of Thrones, T-Mobile, Stella Artois mit Carrie Brashaw aka Sarah Jessica Parker, Pampers, Verizon, Burger King, The Washington Post, und natürlich –wie in jedem Jahr- Disney.

Super Bowl Fazit

So mancher ist ein wenig besorgt, dass der Super Bowl seinen originalen, wilden Charme verliert und auch wir hoffen beim nächsten Super Bowl wieder mehr Action am Start zu sehen. Dennoch muss man beeindruckt von den Pats nach Hause gehen. Sie gewannen den Super Bowl in den Jahren 2002, 2004, 2005, 2015, 2017, und nun 2019. Die Pats sind damit auch das erste Team, dass einen Super Bowl gewinnt, nur ein Jahr nachdem Sie einen verloren haben, was 2018 gegen die Philadelphia Eagles passiert ist. Das braucht schon eine Menge Teamgeist. Die Pats begeistern, komme, was wolle und wir sind uns sicher, dass sie mit diesem Sieg so einigen anderen Teams eine Menge Respekt für zukünftige Auseinandersetzungen eingeflößt haben. Go Pats!


Betfair Sport 100 € Bonus ohne Umsatzbedingungen.
Get up to €100 in fee bets !

|


Betser 25 € Bonus.

|


Campeonbet Sport

|


LeoVegas Sport 100 € Bonus.

|


 


casinoratgeber.de