StarCraft II

StarCraft II

Heute wollen wir uns dem online Spiel und E-Sport Stacraft II widmen. Starcraft II gilt als einer schwierigeren Spiele, da hier unglaublich viel Übung, Wissen, Strategie, und Erfahrung (und natürlich die berühmte Trickkiste) nötig ist, um hier wirklich erfolgreich zu sein. Kein Wunder also, dass erfolgreiche Starcraft II Gamer großes Ansehen in der Szene haben. Doch für Anfänger kann dies schnell komoliziert wirken, gibt es doch so viele Fachbegriffe und Strategien, die scheinbar jeder zu nutzen scheint!

Auch aufgrund dessen, dass wir uns momentan mit Herz und Seele mit E-Sports beschäftigen,  interessiert uns Starcraft II natürlich und wir möchten sehen wie sich dieses Spiel von anderen wie Dota 2 oder LoL unterscheidet.

Allgemeines zu Starcraft II

Starcraft II gehört einer Spiele-Trilogie an, die von dem bekannten, amerikanischen Spieleentwickler Blizzard Entertainment erschaffen wurde. Die drei Teile heißen Wings of Liberty, Heart of the Swarm, und Legacy of the Void. Der erste Teil erschien bereits 2010. Obwohl alle Teile inzwischen veröffentlicht sind, erscheinen in regelmäßigen Abständen neue Inhaltspatches.


Stacrraft 2

Wie funktioniert Starcraft II?

Starcraft II gibt es sowohl im Einspieler- und auch im Mehrspielermodus, wobei es für de Mehrspielermodus konzipiert wurde. In beiden Variationen handelt es sich um ein Echtzeit-Strategiespiel. Man befindet sich im Weltraum und das Spiel hat einen Sci-Fi Charakter.

Es gibt drei Rassen: Terraner, Zwerg, und Protoss. Davon müssen Sie eine auswählen mit der Sie kämpfen wollen.  Es gibt verschiedene Spielmodi wie Training, gegen die K.I, Ungewertet, Ranglistenspiel, Turniere, Eigene Spiele. Außer im Training kann man zusätzlich die Optionen 1 gegen 1, 2 gegen 2, 3 gegen 3, oder eben 4 gegen 4 auswählen. Die Gegenspieler werden Ihnen zufällig zugewiesen. Jedoch hat jeder Spieler eine sogeannte Elo-Zahl, die abhängig von seiner Erfahrung und Performance ist. Wenn nun Gegner ausgesucht werden, werden diese angepasst, sodass nicht auf einmal ein Neuling vor einem Profi steht und total verzweifelt.

Der Charakter, den man spielt, ist ein Anführer des Starcraft II Universums. Je nachdem wen man wählt kommt jeder Charakter mit unterschiedlichen Fähigkeiten, Stärken, und Schwächen. Sie erhalten außerdem eine Armee.

Zu allen Starcraft II Teilen gibt es eine ausführliche Handlung, die Sie immer Internet nachlesen können. Hier wird erklärt, wer gegen wen kämpft, warum, und weshalb.

Spielprinzip von Starcraft II

Sie starten, indem Sie sich für Ihre Rasse entscheiden: Tarraner, Zwerg, oder Protoss.

Es gibt zwei Grundaufgaben: Erstens, die Kriegsführung gegen den Gegner. Zweitens, Expansion der Ressourcen und dessen Abbau.

Als Ressourcen gibt hier zwei Stück: Mineralien und Vespingas. Am Anfang haben Sie 8 StarCraft 2Mineralfelder, und Wespen-Geysire. Mineralien benötigen Sie immer, Vespingas nur für höher entwickelte Truppen. Sie bauen sowohl Truppen als auch Gebäude und wollen natürlich von beidem so viel wie möglich haben.

Jede der drei Rassen hat unterschiedliche Bedürfnisse, auf die Sie eingehen müssen. Man muss auch in der Tat sehr geplant vorgehen und kann nicht auf Teufel komm raus erweitern. Jede größere Gruppe braucht ein bestimmtes Gebäude, das es zuerst geben muss. Außerdem muss die Lage stimmen, damit die Einheiten dem Fein gegenüber überlegen sind. Es gibt sogar Einheiten die sich tarnen können und somit nur mit Detektoreneinheiten zu sehen sind! Ganz schön hinterlistig! Die verschiedenen Einheiten Ihrer Arme haben unterschiedliche Stärken und Schwächen und es liegt an Ihnen herauszufinden, wie man diese am besten kombiniert und zusammensetzt. Das braucht allerdings erstmal Erfahrung und etwas Zeit. Seien Sie daher nicht entmutigt, wenn es nicht von vornherein klappt. Jeder muss beim Anfang anfangen.

Minikarte:

Achten Sie unbedingt immer auf die Minikarte unten im Bild. Damit können Sie Ihren Gegner im Blick behalten und immer sehen, in welche Richtung er sich gerade bewegt.

Hotkeys:

Hotkeys sind Tastaturkürzel, die Sie schneller agieren lassen. Aber nicht nur das!

Beispiel: Markieren Sie Ihre Einheiten und drücken Sie Strg +1. Nun können Sie alle Ihre Einheiten in Zukunft mit einem einzigen Druck auf der taste 1 auswählen. Warum kann das praktisch sein? Schauen wir uns das Thema des Aufrüstens an: Legen Sie z.B. eine ganze Kaserne auf die Tase 2 oder 3 (oder welche Zahl auch immer). Wenn Sie nun neue Space Marines brauchen, drücke Sie einfach auf die 3 und ein paar Mal auf das Q (das Q produziert die Space Marines) und schon erhalten Sie neue Kämpfer ohne das Spielfeld verlassen zu müssen.

Es lohnt sich daher sich mit dem Thema der Hotkeys auseinanderzusetzen.

Ressourcen:

Nutzen Sie Ihre Ressourcen! Liegen diese nur auf dem Spielfeld rum , nehmen Sie Ihnen nur Platz auf dem Monitor weg.

Krieg:

StarCraft 2Zeit zu kämpfen! Und hier fangen wir mit der Grundregel an, deren man sich von Anfang bewusst sein sollte. Starcraft II funktioniert nach einem Einheitenprinzip, das genauso wie Stein, Schere, Papier ausgelegt ist. Jeder weiß, dass Schere Papier schlägt. Punkt. So ist es auch hier. Untsterbliche schlagen Schaben, Mutalisken schlagen Kolosse, und Maroder Hetzer. Finden Sie also heraus, was Ihr Gegner hat und besorgen Sie sich den Konter dafür! Nutzen Sie Ihre Einheiten, lassen Sie sich nicht in den Kasernen, werden Sie aktiv! Wenn Sie gar keine Ahnung haben, was Sie machen könnten, dann belagern Sie Ihren Feind schon einmal in seiner Basis. Das ist nie verkehrt. Und dann in Ruhe weiterschauen. Dann können Sie die Expansionsstellen untersuchen, Felsen und Türme zerstören, und sich langsam vorarbeiten.

Scouten:

Das Scouten ist quasi eine wichtige Kriegsvorbereitung! Mit Scouten bezeichnet man das Ausspionieren des Feindes für den Zweck Informationen über ihn in Erfahrung zu bringen (z.B. um was für Gegner es sich handelt, damit Sie wissen, welchen Konter Sie brauchen).

Internationale Duelle

Über den Mehrspielermodus kann man über battle.net von Blizzard gegen Spieler aus anderen Ländern (aber gleichen Regionen) gegeneinander antreten. Die Regionen sind wie folgt unterteilt:

  • Nordamerika und Lateinamerika
  • Europa und Russland
  • Korea und Taiwan
  • Südostasien
  • China

Sie können von Deutschland aus also nur gegen Spieler der zweiten Region, Deutschland und Russland, antreten. Des Weiteren gibt es verschiedene Ligen. Auch hier spielen Sie innerhalb Ihrer Liga.

  • Großmeisterliga
  • Meisterliga
  • Diamantliga
  • Platinliga
  • Goldliga
  • Silberliga
  • Bronzeliga

StarCraft 2

StarCraft II Turniere

Da StarCraft II ein wichtiges Spiel des E-Sports ist, gibt es natürlich auch bekannte, internationale Turniere, in denen die besten Spieler und Mannschaften gegeneinander antreten. Das bekannteste ist:

StarCraft II World Championship Series (WCS) – internationales Turniersystem für Einzelspieler

Die weiteren bekannten Turniere sind momentan auf Südkorea beschränkt, wo es einen regelrechten StarCraft II Hype gibt

StarCraft Online Wetten:

Man kann auf alle Sportarten, die man sich online angucken kann, auch online wetten. Da sind die E-Sports keine Ausnahme. Sie finden die StarCraft 2 Turniere inzwischen in jedem gut organisierten Online Casino und bei jedem Sportwettenanbieter. Dort können Sie auch direkt die Quoten einsehen und schauen, wer als Favorit gilt.
Ein spannendes Unterfangen!

Hier sind einige Online Casinos / Sportwetten-Anbieter, die auch StarCraft 2 im Programm haben:


Betfair Sport 100 € Bonus ohne Umsatzbedingungen.
Get up to €100 in fee bets !

|


Bethard Sport 50 € Bonus ohne Umsatzbedingungen.

|


LeoVegas Sport 100 € Bonus.

|


Svenbet Sport 100 € Bonus.

|


Fastbet Sport

|


Evobet Sport 150 € Bonus.

|


Schnellwetten Sport 97 € Bonus.

|


Campeonbet Sport

|


Speedy Bet Sport

|


 


casinoratgeber.de