888 Holdings übernimmt die nicht US-amerikanischen Vermögenswerte von William Hill für 2,2 Milliarden Pfund

von Frank
Veröffentlicht 14/09/2021
888 Holdings übernimmt die nicht US-amerikanischen Vermögenswerte von William Hill für 2,2 Milliarden Pfund
888 Holdings schlucken William Hill
Wettshop von William Hill in England

888 bestätigte die Übernahme von William Hill International für 2,2 Mrd. £.Vor sechs Jahren noch wollteWilliam Hill 888 kaufen, jetzt ist es umgekehrt und damit schiebt sich 888 in England auf Rang 3 der Wettanbieter hinter Flutter und Entain.

Durch den Deal erhält 888 Zugang zu 1.400 William Hill Wettpunkten in Großbritannien. 

Ziel der Übernahme ist es, jährlich rund 100 Millionen Pfund einzusparen und einen Gaming-Giganten mit mehr als 12.000 Mitarbeitern zu schaffen.

888 sagte, dass die Übernahme „das Engagement bei Sportwetten, dem größten und am schnellsten wachsenden Online-Segment der Welt, durch die Hinzufügung einer ikonischen Sportmarke erheblich erhöhen wird.“