Casinolizenz

Malta ist als Lizenzgeber für Online-Casinos sehr beliebt und viele der großen Microgaming-Casinos haben hier ihre Lizenz erhalten. Zwar ist…

Malta

Malta ist als Lizenzgeber für Online-Casinos sehr beliebt und viele der großen Microgaming-Casinos haben hier ihre Lizenz erhalten. Zwar ist die Lotteries and Gaming Authority (LGA) auf Malta kein schlechter Regulierer, besonders gut ist sie jedoch auch nicht. Es gibt bestimmte Richtlinien, um dafür zu sorgen, dass die Transparenz von Online-Casinos gegeben ist und Spieler geschützt werden. Casinos sollen dafür sorgen, dass Spiele fair sind und nachweisen, dass sie über ausreichende Mittel verfügen, um Zahlungen an die Spieler ausführen zu können.

Wenn es um Auseinandersetzungen mit Spielern geht, wird ein „Diskussionsforum“ für alle Beteiligten zur Verfügung gestellt. Eine aktive Regulierung der damit verbundenen Abläufe findet hingegen nicht statt.

Spieler, die eine Auseinandersetzung mit einem Unternehmen innerhalb der EU haben, können dieses zwar verklagen, aber die Behörden auf Malta werden Ihnen dabei nicht behilflich sein. Sie können höchstens damit rechnen, dass die Behörden Ihnen dabei helfen, den Kontakt zum Casino herzustellen.

Wie Sie aus diesen Punkten ersehen können, spielt der Ort, an dem ein Casino seine Lizenz erhalten hat, eine wichtige Rolle und ist somit ein Faktor, der nicht übersehen werden sollte. Um das zu unterstreichen, werden Sie feststellen, dass die Mehrheit der betrügerischen Online-Casinos von RTG in den Gebieten mit wenig Auflagen lizensiert wurden. Dadurch können sie so vorgehen, wie sie wollen. Diese und ähnliche Casinos sollten Sie in jedem Fall meiden.

Nachdem Sie alles über Lizenzen gelesen haben, lernen Sie doch die perfekte Strategie beim Blackjack?.