LeoVegas zählt auf die deutsche Lizenz

 

LeoVegas setzt voller Vertrauen auf die neue deutsche Lizenz. LeoVegas CEO, Gustaf Hagman ist davon überzeugt, dass der Casino Gigant Deutschland niemals aufgeben sollte und statt dessen voll auf die deutschen Spieler und Lizenz setzen sollte.

Gustaf Hagman ist sich sicher, dass Deutschland das kurzfristige Kopfzerbrechen wert ist. Er setzt darauf, dass Deutschland der drittgrößte europäische Glücksspielmarkt wird, da der Betreiber neben dem Wachstum in anderen Märkten hier mit nur temporärem Gegenwind kämpft.

Der LeoVegas-Chef gab zu verstehen, dass, während sich LeoVegas dazu entschieden hatte, die lokalen Übergangsmaßnahmen einzuhalten (z.B. Einzahlungslimits / Abschaltung des Live Casinos), andere Betreiber diese Regeln ignoriert hätten und damit wohlmöglich ihre zukünftigen Lizenzaussichten gefährdet hätten.


" Wir könnten das natürlich auch tun, aber wir wollen langfristig in Deutschland bleiben, und wenn die Auswirkung ein paar Monate geringere Einnahmen sind, können wir das mit Wachstum in anderen Märkten ausgleichen "


Hagman prognostiziert, dass Deutschland einer der wichtigsten europäischen Märkte für die Gruppe werden könnte, die auch in Großbritannien, Spanien, Italien, den skandinavischen Ländern und möglicherweise in den Niederlanden tätig ist, wenn die Regulierung, wahrscheinlich später in diesem Jahr, erfolgt.

"Der deutsche Markt ist wahrscheinlich einer der drei oder sogar zwei Top-Märkte in Europa", erklärte er.

"Für uns ist es sicherlich ein Markt, in dem wir gerne bleiben und den wir weiter erkunden möchten, und als börsennotierter, transparenter Betreiber muss man sich natürlich an die Vorschriften anpassen.

Bonus 0 €
Freispiele 0
  • 180 Freispiele bei Anmeldung
  • Hochwertige App
  • Gigantisches Spielangebot