Progressive Einsätze und ihr Risiko

Europaplay Casino

Casinos sind ein Ort, den wir besuchen, um von Reichtümern zu träumen. Dort wird dafür gesorgt, dass alle Besucher glauben, dass sie in der nächsten Runde, beim nächsten Spin oder bei der nächsten Hand einen riesigen Gewinn erzielen können, unabhängig davon, ob das eigene Budget groß oder klein ist. Das allein macht schon einen großen Teil der Anziehungskraft aus.

Selbst für den Fall, dass wir einen Verlust erleiden, gibt es immer noch die Hoffnung, dass wir beim nächsten Spin, Wurf oder bei der nächsten Hand den Verlust wieder ausgleichen können. Ständig suchen wir nach Wegen, um den Vorteil des Hauses zu überwinden und mit einem Gewinn aus dem Casino zu gehen.


InstaCasino € 200 Bonus
20 Freispiele

An dieser Stelle sind Strategien mit progressiven Einsätzen für manche Spieler die richtige Lösung. Diese "Systeme" bieten eine Anleitung und sagen, wann man die eigenen Einsätze während eines Spiels steigern oder senken sollte, um Verluste wieder auszugleichen oder um Gewinne zu vervielfachen.

Es gibt wenige Themen rund um das Glücksspiel, die so kontrovers diskutiert werden wie Einsatzsysteme. Zugleich werden wenige andere Themen so oft missverstanden, selbst von erfahrenen Spielern, die keine Probleme damit haben, die Einsätze während eines Spiels zu steigern oder zu senken. Diese Systeme werden oft im Internet zum Kauf angeboten und gelten als "Insidertipps" oder "garantierte Gewinne". Dadurch sind sie für jeden Spieler attraktiv, selbst für die Spieler, die wissen, dass es gar nicht wahr sein kann.

Der Aspekt, den die meisten Menschen bei progressiven Einsätzen nicht bedenken, ist die erhöhte Volatilität. Volatilität bezieht sich auf die Auf- und Abschwünge Ihres Guthabens im Vergleich zu Ihren durchschnittlichen Einsätzen pro Runde, Hand oder Spin. Hohe Schwankungen können dazu führen, dass das Guthaben in einer Sitzung komplett aufgebraucht wird, ohne dass Sie einen Gewinn erzielt haben.


LeoVegas € 3 000 Bonus
280 Freispiele

Lassen Sie uns einen Blick auf einige Beispiele mit solchen Systemen und dem gleichen durchschnittlichen Einsatz werfen. Als Beispiel betrachten wir Einsätze, bei denen man einen Gewinn in Höhe des Einsatzes kassieren kann ("Even Money"), der Vorteil des Hauses ist bei allen Einsätzen gleich, ebenso wie die Wahrscheinlichkeit eines Gewinns.

Beim Blackjack im Internet nehmen wir an, dass ein Spieler pro Hand 10,00 Euro setzt. Bei einem Even Money-Einsatz entspricht das genau 11,22 Euro, die Chance auf einen Gewinn liegt bei 49,66 Prozent. Dieser Betrag liegt über dem Budget von 10,00 Euro, da die Gewinne bei 15,00 Euro für einen Natural liegen, während die Verluste bei 20,00 oder 30,00 Euro für Splits oder verdoppelte Hände liegen können.

Nehmen wir an, dass der Spieler stattdessen für ein Drittel der Einsätze jeweils 5,00, 10,00 und 15,00 Euro setzt. Im Durchschnitt sind auch das 10,00 Euro, allerdings entspricht der Even Money-Einsatz hier schon 12,12 Euro, die Chance auf einen Gewinn liegt bei 49,7 Prozent.

Eine andere Strategie würde bei der Hälfte der Hände einen Einsatz von 5,00 Euro verlangen, bei einem Viertel aller Hände werden dann 10,00 Euro gesetzt, das restliche Viertel wird zwischen Einsätzen von 15,00 und 25,00 Euro aufgeteilt. Auch hier liegt der durchschnittliche Wert eines Einsatzes bei 10,00 Euro, der Even Money-Einsatz steigt hier jedoch auf 13,45 Euro, die Chance auf einen Gewinn beträgt 49,72 Prozent.

Wenn der Spieler noch mehr Spannung erleben möchte, kann er folgende Struktur wählen: Bei 60 Prozent aller Einsätze fünf Euro, bei 25 Prozent der Einsätze zehn Euro, bei zehn Prozent der Einsätze 20 Euro und bei fünf Prozent der Einsätze 50 Euro als Einsatz für eine Hand. Auch hier liegt der Wert im Durchschnitt bei zehn Euro, allerdings beträgt der Even Money-Einsatz schon 16,07 Euro, die Chance auf einen Gewinn steigt dabei auf 49,77 Prozent.

Insgesamt ist das Risiko im Durchschnitt also in allen Varianten gleich, allerdings steigen die Chancen auf einen Gewinn durch die höheren Einsätze nur ein kleines bisschen an, während man deutlich höhere Summen setzen muss. Sie können also 11,22 Euro setzen und eine Chance von 49,66 Prozent haben oder sich für ein aggressives System mit 16,07 Euro entscheiden, bei dem die Chance auf einen Gewinn auf 49,77 Prozent steigt.

Wie Sie sehen, können progressive Einsätze dazu führen, dass die Auf- und Abschwünge Ihres Guthabens deutlich steigen und Mathematik spielt eine grosse Rolle. Das ist bei jedem Casinospiel der Fall. Warum setzen Sie also nicht einfach mehr Geld? Progressive Einsätze sorgen dafür, dass Sie die Möglichkeit haben, Ihre Sitzungen auf Ihre Anforderungen zuzuschneiden, während Sie bei höheren Einsätzen in jeder Runde bei Spielen mit einem Hausvorteil zu symmetrischen Auf- und Abschwüngen Ihres Guthabens führt. Das Steigern Ihrer Einsätze, wenn Sie in der Gewinnzone liegen, führt zu einer kleinen Chance auf noch mehr Gewinne, während das Steigern der Einsätze bei Verlusten dazu führt, dass die Wahrscheinlichkeit auf einen kleinen Gewinn steigt.


Casumo € 1 200 Bonus
200 Freispiele

Maria Casino € 50 Bonus

Thrills € 1 500 Bonus 20 Freispiele

 

casinoratgeber.de