Blackjack Switch mit mehreren Händen

Wenn Sie nach einer Blackjack-Variante mit einigen Vorteilen Ausschau halten, dann ist Blackjack Switch von Playtech auf jeden Fall eine Alternative, auf die Sie einmal einen Blick werfen sollten, wenn Sie das nächste Mal in einem Playtech-Casino wie dem William Hill Casino Club spielen.

Diese Blackjack-Variante bietet Ihnen ein klassisches Spiel, bei dem Sie allerdings "Partnerkarten" tauschen Blackjack 21können, wenn Sie es wünschen. Zudem haben Sie die Chance auf einige Nebenwetten. Selbst begeisterte Blackjack-Fans werden feststellen, dass es nach einigen Runden Blackjack Switch nicht einfach ist, wieder zum normalen Spiel zurückzukehren.

Bei diesem Spiel benötigen Sie allerdings ein höheres Guthaben als bei den klassischen Varianten, da der Mindesteinsatz am Tisch einen Dollar beträgt. Der maximale Einsatz liegt bei immerhin 500 Dollar, sodass es perfekt für High Roller geeignet ist.

Mit Blick auf das Spiel unterscheiden sich die Regeln nicht besonders vom klassischen Blackjack. Allerdings gibt es einige kleinere Änderungen und zusätzliche Punkte im Vergleich zu den normalen Playtech-Regeln. Dadurch wird das Spiel jedoch nicht zu kompliziert.

Falls Sie das Angebot in Ihrem Casino finden: Blackjack Surrender bietet einen Extra-Vorteil!

Hier werfen wir einen Blick auf die Details dieses Spiels:

  • Der Dealer nimmt bei einer Soft 17 eine weitere Karte (also bei jeder Hand mit einem Wert von 17 Punkten, in der ein Ass enthalten ist).
  • Die Auszahlung für einen Blackjack beträgt 1:1 statt 3:2, allerdings schaffen Sie durch die Switch-Option häufiger einen Blackjack, um diesen Nachteil auszugleichen.
  • Der Dealer schaut bei Ass und Zehn nach einem Blackjack. Wenn dieser vorliegt, gewinnt der Dealer, wenn Sie nicht ebenfalls einen Blackjack halten (das führt zum Push).
  • Switch-Regel: Dabei können Sie ganz legal schummeln, indem Sie zwei Hände erhalten und danach die beiden besten Karten austauschen können, ohne dafür einen weiteren Einsatz vornehmen zu müssen.
  • Push 22: Wenn die Hand des Dealers 22 Punkte ergibt, gilt für alle Hände mit Ausnahme eines Blackjacks der Push.
  • Super Match: Wenn Sie gerne Nebeneinsätze platzieren, wenn Sie Blackjack spielen, dann ist diese Option die richtige Variante für Sie. Wenn Sie bei diesem Spiel darauf setzen, dass die ersten vier Karten zwei oder mehr gleiche Karten enthalten, erhalten Sie dafür einen zusätzlichen Gewinn. Bei einem Paar liegt dieser bei 1:1, bei drei gleichen Karten bei 5:1, bei zwei Paaren bei 8:1 und bei vier gleichen Karten bei 40:1.

Wie Sie aus diesen Punkten bereits ableiten können, bietet dieses Spiel einige interessante Aspekte, allerdings müssen Sie Blackjack nicht komplett neu lernen, wenn Sie diese Variante spielen wollen. Es kann sogar sein, dass Ihnen die Anpassungen so gut gefallen, dass Sie dieses Spiel in Zukunft noch viel häufiger im Casino nutzen möchten.


Casumo € 1 200 Bonus
200 Freispiele

Thrills € 1 500 Bonus 20 Freispiele

LeoVegas € 3 000 Bonus
280 Freispiele

Mr Green € 100 Bonus
200 Freispiele

 


casinoratgeber.de