Craps spielen und gewinnen

Regeln und Spielablauf bei Craps

Auf den ersten Blick sorgen Craps-Tische bei den meisten Spielern für großen Respekt, da es dort so viele verschiedene Möglichkeiten für Einsätze gibt, die zunächst einmal sehr komplex wirken. Wenn Sie mehr über dieses Spiel erfahren, werden Sie jedoch feststellen, dass das gar nicht so ist.

Hier werfen wir einen Blick auf die Grundlagen des Spiels, von den Einsätzen bis hin zu den Regeln und dem Spielablauf. Dadurch erfahren Sie alles, was Sie benötigen, um dieses aufregende Spiel im Casino zu spielen.

Craps-Tische in normalen, Online- und mobilen Casinos haben immer das gleiche Design. Der einzige Unterschied zwischen dem Spielen im Internet und im normalen Casino ist die Tatsache, dass Sie in Online- und mobilen Casinos auch mit einem virtuellen Guthaben spielen können, bevor Sie echte Einsätze platzieren. Das ist eine perfekte Methode, um ganz ohne Druck und Risiko mehr über das Spiel zu erfahren.

Bevor Sie mehr über den Spielablauf erfahren, wollen wir jedoch einen Blick auf die verschiedenen Einsätze bei Craps online werfen.


Betfair € 1 000 Bonus 10 Freispiele

Einsätze bei Craps

Pass Line

Das Setzen auf Pass Line ist wahrscheinlich die beliebteste Alternative bei Craps. Dieser Einsatz wird auf den Come Out-Wurf (den ersten Wurf in der Runde) platziert. Der Spieler gewinnt, wenn der Shooter eine Sieben oder eine Elf wirft. Bei zwei, drei oder zwölf Punkten verliert der Spieler hingegen seinen Einsatz.

Falls die Würfel einen anderen Ausgang zeigen, wird der Point festgelegt. Als Point bezeichnet man eine bestimmte Zahl, die gewürfelt werden muss, z.B. die 5. Wenn dieser Point, hier also die 5, gewürfelt wird, bevor die Würfel 7 Punkte zeigen, gewinnt man mit Pass Line, andernfalls verlieren Sie Ihren Einsatz.

Pass Line Odds

Dabei handelt es sich um einen weiteren Einsatz, der platziert werden kann, nachdem der Einsatz auf Pass Line vorgenommen wurde und nachdem der Point für die jeweilige Runde festgelegt wurde. Sie gewinnen bei diesem Einsatz, wenn der Point vor der Sieben gewürfelt wird. Der Point legt gleichzeitig die Höhe der möglichen Gewinne fest, die zwischen 2:1, 3:1 und 6:5 liegen können.

Dabei handelt es sich übrigens um einen der wenigen Einsätze im Casino, bei denen es keinen Hausvorteil gibt. Deshalb lohnt sich dieser Einsatz, wenn er im Spiel, für das Sie sich entschieden haben, angeboten wird.


CasinoEuro € 150 Bonus

Don't Pass Line

Wie der Name bereits vermuten lässt, handelt es sich bei diesem Einsatz um das Gegenteil von Pass Line. Bei diesem Einsatz gewinnen Sie, wenn der Come Out-Wurf zwei oder drei Punkte ergibt, bei sieben oder elf Punkten verlieren Sie. Bei einer Zwölf wird der Einsatz geschoben (Push). Bei einem Push wird der Point festgelegt, der Shooter würfelt dann, bis er eine Sieben oder den Wert des Points würfelt. Sie gewinnen, wenn eine Sieben gewürfelt wird, beim Point verlieren Sie. Alle Gewinne entsprechen der Höhe des Einsatzes.

Don't Pass Odds

Dieser Einsatz wird auch als "Laying the Odds" bezeichnet. Sie gewinnen, wenn eine Sieben vor dem Point gewürfelt wird. Der Gewinn hängt auch hier vom Point, allgemein liegt er bei 1:2, 2:3 oder 5:6.


Casino Heroes € 200 Bonus
500 Freispiele

Einsatz auf Come

Der Einsatz auf Come ist mit dem Einsatz auf Pass Line vergleichbar, allerdings kann dieser Einsatz jederzeit platziert werden, nachdem der Point festgelegt wurde. Sie gewinnen mit Ihrem Einsatz, wenn eine Sieben oder eine Elf gewürfelt wird, bei einer Zwei, Drei oder Zwölf verlieren Sie. Alle anderen Zahlen werden zum Point, Sie gewinnen, wenn dieser erneut gewürfelt wird, bevor eine Sieben auf dem Tisch liegt. Gewinne beim Come-Einsatz entsprechen der Höhe der Einsätze.

Selbstkritisch sein, Analyse betreiben und Fehler vermeiden.

Don't Come crabs tisch klein

Auch der Einsatz auf Don't Come ist einfach das Gegenteil von Come. Dieser Einsatz kann jederzeit platziert werden, nachdem der Point festgelegt wurde. Wenn Sie sich für diesen Einsatz entscheiden, gewinnen Sie bei einer Zwei oder Drei, bei einer Sieben oder Elf verlieren Sie hingegen. Eine Zwölf führt auch hier zu einem Push. Falls der Point festgelegt wurde, gewinnen Sie, wenn eine Sieben gewürfelt wird, bevor der Point auf dem Punkt liegt. Auch hier entspricht der Gewinn der Höhe des Einsatzes.

Place Bets

Die Place Bets bei Craps sind Einsätze, die auf die Zahlen Vier, Fünf, Sechs, Acht, Neun oder Zehn platziert werden. Das ist während des Spiels jederzeit möglich. Sie gewinne, wenn die Zahl, auf die Sie gesetzt haben, vor der Sieben gewürfelt wird. Wie Sie sehen, handelt es sich hier um einen Einsatz, der ähnlich wie der Odds-Einsatz ist, allerdings sind die möglichen Gewinne etwas niedriger. Allgemein sind die Gewinnquoten 9:5, 7:5 oder 7:6.

Place Bets to Lose

Dieser Einsatz bei Craps wird vor allem in normalen Casinos angeboten, immer mehr Online-Casinos haben diese Variante jedoch ebenfalls im Programm. Es ist das Gegenteil der Place Bet und kann jederzeit während des Spiels platziert werden. Ihr Einsatz bringt Ihnen einen Gewinn, wenn eine Sieben vor der gewählten Zahl gewürfelt wird. Die Auszahlungen liegen bei 5:11, 5:8 oder 4:5.

Buy Bets

Buy Bets sind ähnlich wie Place Bet und können zu jedem Zeitpunkt während des Spiels platziert werden. Sie unterscheiden sich von den Place Bets durch die Höhe der möglichen Gewinne. Wenn Sie diesen Einsatz vornehmen, gewinnen Sie, wenn der Point vor der Sieben gewürfelt wird.

Die Auszahlungen sind so hoch wie die Chancen auf einen Gewinn, allerdings erhält das Casino eine Gebühr in Höhe von fünf Prozent auf den Einsatz. Gewinne liegen bei 2:1, 3:2 und 6:5.

craps tisch klein Lay Bets

Lay Bets sind das Gegenteil der Buy Bets, auch diese Einsätze können jederzeit während des Spiels vorgenommen werden. Sie gewinnen, wenn eine Sieben vor dem von Ihnen festgelegten Point gewürfelt wird. Auch hier berechnet das Casino eine Gebühr von fünf Prozent auf Gewinne, da die Chance auf eine Sieben sehr hoch ist. Die Bandbreite der Gewinne liegt zwischen 1:2, 2:3 und 5:6.

Big 6 und Big 8 Bets

Als Big 6 und Big 8 werden Einsätze bezeichnet, wenn eine Sechs oder eine Acht vor einer Sieben gewürfelt wird. Sie erhalten einen Gewinn in der Höhe Ihres Einsatzes, allerdings handelt es sich hier nicht um gute Einsätze bei Craps, da Sie mit einer Place Bet auf die Sechs oder die Acht deutlich höhere Gewinne erzielen können.

Field Bets

Diesen Einsatz können Sie nicht übersehen, da er auf dem Tisch sehr groß dargestellt wird. Sie gewinnen, wenn eine Zwei, Drei, Vier, Neun, Zehn oder Elf gewürfelt wird und wenn der folgende Wurf eine Drei, Vier, Neun oder Elf ergibt. Dafür liegt der Gewinn in der Höhe des Einsatzes. Bei einer Zwei oder Zwölf im zweiten Wurf liegt der Gewinn bei 2:1.

Hardways Bets Las Vegas Zeichen

Bei diesen Einsätzen haben Sie vier verschiedene Möglichkeiten, bei denen die Würfel zwei und zwei, drei und drei, vier und vier oder fünf und fünf Punkte zeigen. Sie können diesen Einsatz jederzeit platzieren, einen Gewinn erzielen Sie, wenn die Hardways-Option, auf die Sie setzen, vor einer Sieben gewürfelt wird. Der Gewinn bei Hardways 6 oder 8 liegt bei 9:1, bei Hardways 4 oder 10 liegt der Gewinn bei 7:1.

Any Seven

Wenn Sie auf diese Option setzen, dann gewinnen Sie bei einer Sieben und verlieren bei jeder anderen Zahl. Die Gewinnquote liegt bei 4:1.

Any Craps

Bei diesem Einsatz gewinnen Sie bei einer Zwei, Drei oder Zwölf, bei jeder anderen Zahl verlieren Sie hingegen. Der Gewinn liegt bei 7:1.


Spin Palace € 1 000 Bonus

Two Craps or Aces

Der "Snake Eyes"-Einsatz; Sie gewinnen, wenn eine Zwei gewürfelt wird, der Gewinn liegt dann bei 7:1.

Twelve Craps oder Two Sixes

Wenn Sie auf diese Alternative setzen, gewinnen Sie eine Quote von 30:1, wenn eine Zwölf gewürfelt wird. Allerdings verlieren Sie bei jeder anderen Zahl.

Ace Deuce oder Three Craps

Sie gewinnen, wenn eine Drei gewürfelt wird, der Gewinn liegt dann bei 15:1. Bei allen anderen Ergebnissen verlieren Sie hingegen.

Eleven oder Six Five Casino Chips

Sie gewinnen mit einer Quote von 15:1, wenn eine Elf gewürfelt wird, bei allen anderen Zahlen verlieren Sie.

Horn Bet

Dieser Einsatz bei Craps kombiniert vier Einsätze in einer einzigen Wette. Um diesen Einsatz zu platzieren, legen Sie einen Chip in die Mitte zwischen die Zwei, Drei, Elf und Zwölf. Wenn eine Drei oder Elf gewürfelt wird, gewinnen Sie 75:1, bei einer Zwei oder Zwölf gewinnen Sie 5:1, bei jeder anderen Zahl verlieren Sie hingegen.

Nachdem Sie nun die verschiedenen Einsätze bei Craps kennen, lassen Sie uns einen Blick auf den Ablauf des Spiels werfen.


Europa Casino

Der Spielablauf

Zum Start wählen Sie den Einsatz, den Sie vornehmen wollen, danach platzieren Sie Ihre Chips auf dem entsprechenden Bereich des Tisches. Der Shooter muss den Mindesteinsatz auf Pass Line oder Don't Pass Line setzen, die anderen Spieler am Tisch dürfen ebenfalls ihre Einsätze vornehmen.

Danach sind die Spieler der Reihe nach mit dem Würfeln dran. Der Spieler, der gerade würfelt, wird als Shooter bezeichnet, der erste Wurf ist der Come Out-Wurf.

Der Shooter würfelt, bis die Würfel eine Zahl zeigen, die für einen Verlust sorgt.

  • Wenn der Come Out-Wurf eine Sieben oder eine Elf ist, gilt der Pass Line-Einsatz als Gewinn. Die Einsätze auf Don't Pass verlieren hingegen. Die Runde ist danach beendet.
  • Wenn der Come Out-Wurf eine Zwei, Drei oder Zwölf ist (auch als "Craps" bezeichnet), gewinnen die Einsätze auf Don't Pass Line, während die Einsätze auf Pass Line verlieren, danach ist die Runde beendet.

Wenn der Shooter hingegen eine Vier, Fünf, Sechs, Acht, Neun oder Zehn beim Come Out-Wurf würfelt, wird dieser Wert als Point festgelegt. Der Shooter würfelt dann weiter, bis der Point erneut gewürfelt wird oder bis eine Sieben auf dem Tisch liegt.

Wenn der Point gewürfelt wird, gewinnt der Pass Line-Einsatz, Einsätze auf Don't Pass Line verlieren. Bei einer Sieben ist es dagegen umgekehrt.

Wenn der Shooter verliert, dann ist der nächste Shooter an der Reihe und würfelt. Die nächste Runde beginnt dann mit seinem Come Out-Wurf. Alle Spieler müssen den Mindesteinsatz platzieren, der gesamte Ablauf fängt in diesem Fall wieder von vorne an.

Zusammenfassung

Craps ist mit Sicherheit nicht das einfachste Spiel im Casino und es wird eventuell etwas dauern, bis Sie bei allem durchgeblickt haben. Dennoch lohnt es sich. Craps ist bei weitem das dynamischste Spiel und man kann auslassend feiern, wenn man gewinnt. Der Socializing Aspect ist sehr groß beim Craps, da sich Spieler gegenseitig anfeuern und sich meistens eine Traube von Zuschauern um den Tisch versammelt. Das bringt natürlich noch mehr Spaß. Außerdem ist dies eines der wenigen Spiele, bei dem Sie die Würfel selber werfen dürfen, was natürlich noch eine ganz andere Spielerfahrung mit sich bringt. Je mehr involviert man in einem Spiel ist, desto mehr Emotionen bringt man an den Tisch, und desto mehr ist das Spiel abhängig von Ihnen selbst, und weniger dem Dealer.

Wir sind uns sicher, Sie werden den Hype um Craps verstehen, sobald Sie es für sich selbst testen.


InstaCasino € 1 000 Bonus
100 Freispiele

Crazy Vegas