Strategie-Tipps für Microgaming

Microgaming Single Deck Blackjack

Wenn Sie ein absoluter Fan von Blackjack im Internet sind, dann ist Single Deck Blackjack von Microgaming ein Spiel, das Sie einmal ausprobieren sollten – wenn Sie das noch nicht längst getan haben. Dieses Spiel ist eine der besten Blackjack-Varianten im Internet. Die speziellen Regeln bieten Spielern die Möglichkeit, hohe Gewinne zu erzielen. Natürlich nur, wenn man richtig spielt.

Wir alle wissen, dass Blackjack eines der profitabelsten Spiele in Online-Casinos ist, aber bei dieser Variante können Sie den Hausvorteil auf bis zu 0,1 Prozent senken, wenn Sie der richtigen Strategie für Single Deck Blackjack folgen. Eine wichtige Regel ist es, dass Sie bei Single Deck Blackjack daran denken sollten, dass der Dealer nicht nachschaut, um Blackjack zu erzielen. Das bedeutet, dass Sie etwas vorsichtiger sein müssen, wenn Sie gegen den Dealer spielen und dieser eine 10 oder ein Ass hält, während Sie verdoppeln oder aufteilen wollen. Es kann sein, dass Sie automatisch einen doppelten Verlust erleiden, wenn der Dealer einen Blackjack aufdeckt.

Ein anderer Unterschied zu Spielen mit mehreren Decks ist die Art, mit der Sie Kombinationen spielen, die 12 oder 13 ergeben. Das gilt vor allem dann, wenn Sie gegen eine schwache Hand des Dealers spielen, die bei 6 oder weniger liegt. Wenn Ihre Karten eine 10 und eine 2 sind und Sie so insgesamt 12 Punkte halten, sollten Sie sich eine weitere Karte geben lassen, wenn der Dealer 2, 3, 4 oder 6 Punkte hat. Wenn Ihre 12 Punkte jedoch aus einer 9 und einer 3 bestehen, sollten Sie sich nur weitere Karten geben lassen, wenn der Dealer Zweien und Dreien hält. Wenn Sie eine 5 und eine 7 oder eine 8 und eine 4 halten, sollten Sie sich nur eine weitere Karte geben lassen, wenn der Dealer eine 2 als Door Card hat. Denken Sie auch daran, dass Sie sich keine weiteren Karten geben lassen, wenn Sie eine 6 oder weniger bei einer Gesamtzahl von 13 Punkten halten, außer wenn der Dealer eine 2 hat und Sie eine 10 und eine 3 in Ihrer Hand halten.

Wenn Sie glauben, dass der Dealer möglicherweise einen Blackjack erzielen könnte, sollten Sie ebenfalls sehr vorsichtig spielen. Der Standard ist es, zwei Achten aufzuteilen statt eine schwache 16 weiterzuspielen, aber das gilt nicht für dieses Spiel. Sie sollten sich lieber eine weitere Karte geben lassen, wenn der Dealer eine 10 oder ein Ass hält, aber unter diesen Umständen sollten Sie auf keinen Fall verdoppeln.

Die möglichen Blackjack-Hände des Dealers können dem Haus einen echten Vorteil verschaffen, wenn Sie bei diesem Spiel nicht der richtigen Strategie folgen. Es klingt auf den ersten Blick ein wenig kompliziert und das ist es auch, aber wenn Sie die speziellen Regeln des Spiels aufmerksam verfolgen und entsprechend spielen, sind Sie in der Lage, genauso gut wie die Experten zu spielen und ein wenig Geld zu gewinnen.

casinoratgeber.de