Videopoker mit progressivem Jackpot

Bei Casinospielen, die einen progressiven Jackpot bieten, denken die meisten Spieler sicher zuerst an Slots. Allerdings verdienen diese Spiele nicht die gesamte Aufmerksamkeit, da es auch noch andere Alternativen gibt. Videopoker-Varianten wie Jacks or Better bieten nicht nur die Chance auf riesige Jackpots, sondern auch deutlich bessere Chancen auf einen Gewinn als die meisten Slots mit einem progressiven Jackpot.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten einzubringen und auf der Grundlage einer Videopoker-Strategie zu spielen, um Ihre Chancen auf Gewinne zu steigern. Hier werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Aspekte von Videopoker mit progressiven Jackpots und erläutern, warum Sie darüber nachdenken sollten, dieses Spiel zu nutzen.

Videopoker mit und ohne progressive Jackpots

Wenn wir einen Blick auf normale Videopoker-Varianten werfen und dabei nicht die Kundenpunkte und Angebote in einem Casino beachten, dann gibt es wenig Unterschiede bei der Strategie oder der Gewinnquote für die verschiedenen Spiele. Auch beim Videopoker hat das Casino natürlich immer einen gewissen Vorteil gegenüber den Spielern. Selbst bei einem perfekten Spiel haben Sie also keine Chance, einen Vorteil zu erzielen. Von dieser Regel gibt es nur wenige Ausnahmen, zum Beispiel die Variante Deuces Wild, bei der die mögliche Gewinnquote bei mehr als 100 Prozent liegt und dem Spieler so einen kleinen Vorteil verspricht.

Beim Videopoker mit einem progressiven Jackpot sind die Strategie und die Auszahlungsquoten hingegen nicht immer gleich. Da der Gesamtwert für den Jackpot mit einem Royal Flush immer weiter ansteigt, steigt auch die Auszahlungsquote. Ihre Strategie muss angepasst werden, um diese Änderungen zu reflektieren. Was viele Spieler nicht beachten ist die Tatsache, dass man beim Videopoker mit einem progressiven Jackpot fast immer eine Auszahlungsquote von mehr als 100 Prozent erreichen kann. Der Erwartungswert ist positiv, Sie gewinnen also auf lange Sicht mehr Geld als Sie setzen. Das ist nicht bei allen Spielen ohne progressiven Jackpot der Fall. Bei 5/6 Jacks or Better erhalten Sie zum Beispiel nur fünf Münzen für einen Flush und sechs Münzen für ein Full House. Das bedeutet, dass die Auszahlungsquote lediglich 94,99 Prozent beträgt. In der progressiven Variante liegt dieser Wert hingegen um bis zu 4,5 Prozent höher, Sie können also deutlich mehr Gewinne erzielen.

Während die Chancen auf einen progressiven Jackpot zu Beginn jeder Hand gleich hoch sind, sind die möglichen Gewinne sehr hoch, sobald der Jackpot eine bestimmte Höhe erreicht hat. Dadurch steigt die Auszahlungsquote. Wenn das Spiel ein Multi-Meter enthält, auf dem der Jackpot bei zwei oder mehr Händen steigt, wird es ein wenig komplizierter. Letzten Endes gilt jedoch ganz allgemein, dass Videopoker-Varianten mit progressivem Jackpot zu Beginn oft eine niedrigere Auszahlungsquote als Spiele ohne progressiven Jackpot bieten. Dieses Verhältnis kehrt sich jedoch um, wenn der Jackpot größer wird.

Warum Videopoker mit progressivem Jackpot gut für Spieler ist

In vielen Casinos dürfen Spieler sich glücklich schätzen, wenn sie einen Vorteil von einem Prozent gegenüber dem Casino erzielen. Das gilt inklusive möglicher Gewinne und der Angebote eines Casinos.

Beim Videopoker mit einem progressiven Jackpot haben Spieler die Chance, innerhalb einer relativ kurzen Zeit sehr hohe Gewinne zu erzielen. Allgemein sind Spiele mit einem progressiven Jackpot eine sichere Option mit hohen Auszahlungen und geringem Risiko.

Alles in allem sind diese oft übersehenen Spiele eine gute Option, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie zu den Fans von Videopoker zählen.


casinoratgeber.de